Anleitung zum Check-In für einen Einsatztag

❗️Der Check-In gilt nur für Einsatzteams.

Schön, dass du dich angemeldet hast. Folgend ist die Anleitung zu lesen, wie du dein Team für einen Einsatztag einchecken kannst. Bitte nur bei Teams ab 4 Personen ausführen.

Wenn du bereits Telegram installiert, den Kontakt der TAN Leitstelle hinzugefügt und eine Gruppe vorbereitet hast, kannst du direkt zu Punkt 5 springen und dich einchecken: Jetzt direkt einchecken

1. Telegram-App installieren

Zur Kommunikation während des Einsatzes benötigt ihr oder zumindest euer Gruppenleiter ein Smartphone mit der Telegram App. Download für Android / iPhone.

2. TAN Leitstelle als Telefon Kontakt hinzufügen

Um den Kontakt mit der Leitstelle von To All Nations herzustellen gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Telegram Kontakt hinzufügen: https://t.me/to_all_nations
  2. Telefonnummer als Kontakt speichern: +49 151 62768854

Name des Kontakts: Fluthilfe-Dispo To All Nations

3. Je Team eine Telegram Gruppe erstellen

Je Team wird eine Telegram Gruppe benötigt, damit die Leitstelle diese gezielt steuern kann.

Die Registrierung ist nur für Teams ab 4 Personen notwendig. Solltet ihr mehr als 10 Personen sein, teil euch bitte in Teams von max. 8 - 10 Personen ein.

Bei der Erstellung der Telegram Gruppen den Kontakt der Fluthilfe-Dispo To All Nations ebenfalls hinzufügen.

4. Name der Gruppe setzten

Für die Zuordnung der Gruppen zu den Check-In Daten ist es wichtig, dass der Name der Gruppe korrekt gesetzt wird.

Der Gruppenname soll wie folgt gesetzt werden:

Team <Vorname> <Nachname>

Vor- und Nachname im Gruppennamen und im Check-In müssen identisch sein.

5. Check-In für den Einsatztag durchführen

Mithilfe des Check-In kann die Leitstelle genau sehen wie viele Teams für einen Einsatz anwesend sind.

Dies ist zusätzlich zur Anmeldung wichtig, da die Anmeldung oft im Voraus erstellt wird.

Bitte check dein Team einen Tag vor dem Einsatz ein. Nachdem du das Formular abgeschickt hast, wird sich die Leitstelle bei euch melden.